Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Inhalte entsprechend Ihren Interessen anzubieten. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, und bestätigen, dass Sie über die Installation und die Verwendung von Cookies informiert wurden und diese akzeptieren. Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier. Cookie Hinweis. Bestätigen

Das Lager des Logistikunternehmens Groupe Alainé in Frankreich

Das Lager des Logistikunternehmens Groupe Alainé in Frankreich

Das Lager des Logistikunternehmens Groupe Alainé ermöglicht die tägliche Ein- und Auslagerung von 2500 Paletten.

Das Lager des Logistikunternehmens Groupe Alainé in Frankreich

Groupe Alainé hat ihre Anlage in Mâcon (Frankreich) erweitert, um Platz für die neue Produktionslinie eines ihrer Kunden zu schaffen. Zu diesem Zweck hat Mecalux eine Fläche von 8000 m2 mit dem halbautomatisierten Pallet-Shuttle-System ausgestattet, das eine Lagerkapazität von insgesamt 20.397 Paletten bietet. Diese Lösung mit bis zu 43 m tiefen Kanälen ist ideal für die Lagerung einer großen Anzahl von Paletten pro Artikelart sowie für die Ein- und Auslagerung von 2500 Paletten täglich.

Von der Produktion bis zum Kunden

Die 1945 in Mâcon (Frankreich) gegründete Groupe Alainé ist ein renommiertes französisches Logistikunternehmen, das über ein Lager mit einer Fläche von insgesamt 350.000 m² verfügt. Es bietet effektive, branchenunabhängige Lösungen für Unternehmen aller Art, z. B. Kosmetik, Lebensmittel, Bauwirtschaft und E-Commerce.

Im Laufe der letzten Jahre hat Groupe Alainé ihr Vertriebsnetz erweitert und ist mittlerweile in über zwanzig Ländern tätig. Außer in Frankreich besitzt sie auch Niederlassungen in Luxemburg, Portugal, den Niederlanden, Belgien, Deutschland, der Slowakei, Polen und dem Vereinigten Königreich. Ihr Ziel ist es, immer näher bei ihren Kunden zu sein, um deren Anforderungen in kürzester Zeit zu erfüllen, unabhängig von Fristen, Zielort oder Produkttyp.

Ein Teil des Erfolgs ist auf ihr Engagement für die Kunden und das Bestreben nach ständiger Verbesserung zurückzuführen. Infolgedessen ist der Umsatz parallel zur Nachfrage ständig gewachsen.

Kürzlich hat das Unternehmen ein neues Lager in Mâcon eröffnet. Es handelt sich um eine Erweiterung des alten Vertriebszentrums, das vorher über eine Lagerfläche von 21.000 m² verfügte und jetzt um 8000 m2 erweitert wurde.

Diese Fläche ist zur Lagerung der Produkte eines beliebten Saftherstellers bestimmt. Jérôme Ezcurra, Betriebsleiter von Groupe Alainé, erläutert: „Wir mussten das Wachstum unseres Kunden unterstützen, nachdem dieser eine neue Produktionslinie errichtet hatte. Infolgedessen war es notwendig, unsere Lagerkapazität zu erhöhen“.

Jérôme Ezcurra - Betriebsleiter von Groupe Alainé
„Mecalux ist ein bewährter Partner von Groupe Alainé mit einer langen gemeinsamen Geschichte. Das technische Team verstand die von uns gestellten logistischen Anforderungen und fand eine Lösung, die uns geholfen hat, unsere Wachstumsaussichten zu verbessern.“

Vorteile des Pallet-Shuttle-Systems

Mecalux stattet das neue Lager mit 18 Regalblöcken mit dem Pallet-Shuttle-System aus. Laut dem Betriebsleiter „ist dies ist eine innovative technische Lösung, die uns in unserer Entwicklung begleiten kann“.

Nachdem das System schon eine Weile in Betrieb ist, zeigt sich das Unternehmen sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Anlage. Jérôme Ezcurra erklärt: „Das Pallet-Shuttle-System hat uns viele Vorteile gebracht, z. B. eine bessere Ausnutzung der Lagerfläche, weniger erforderliche Bewegungen der Lagerarbeiter und schließlich die Optimierung der Fläche.“

Die Regale sind 11 m hoch, besitzen fünf Ebenen und nehmen praktisch die gesamte Fläche des Lagers ein, um mehr Lagerkapazität zu bieten. Einige der Blöcke sind bis zu 43 m tief, sodass 49 Paletten in jedem Kanal gelagert werden können. Dank dieser Lösung kann Groupe Alainé insgesamt 20.397 Paletten mit einem Höchstgewicht von je 950 kg lagern.

Das Pallet-Shuttle-System ermöglicht es, die Artikelarten in den einzelnen Kanälen zu gruppieren anstatt eine komplette Ladegasse für dieselbe Artikelart zu verwenden. Dies ist ein enormer Vorteil für Groupe Alainé, da so eine stärkere Diversifizierung des Lagers und die Lagerung von mehr Artikeln möglich ist.

Groupe Alainé konnte nicht nur die Lagerkapazität erhöhen, sondern auch seine Produktivität verbessern, da das automatische Shuttle die Paletten selbstständig in die Kanäle einsetzt und von dort entnimmt. Die Lagerarbeiter setzen das Pallet Shuttle lediglich mithilfe von Gabelstaplern in den entsprechenden Kanal und platzieren die Paletten in der ersten Position der Regale. Auf diese Weise wurden die Bewegungen der Lagerarbeiter optimiert, da sich die Last nun selbstständig bis zu ihrer Lagerposition bewegt.

Ein weiterer Vorteil der Nutzung von automatisierten Shuttles liegt in den verkürzten Be- und Entladezeiten, da die Lagerarbeiter nicht mehr in das Innere der Lagergassen einfahren müssen. Dies ist ein wesentlicher Aspekt bei der Lagerung der über 2000 Paletten, die täglich aus verschiedenen Teilen Europas (hauptsächlich aus Frankreich, Deutschland und Spanien) im Lager eintreffen. Zur Steuerung des Pallet Shuttle verfügen die Lagerarbeiter über einen Tablet-PC mit WLAN-Verbindung. Es besitzt einen sehr intuitiven Bildschirm, der keine spezielle Schulung des Bedieners erfordert und die Ausführung von zahlreichen Anwendungen und Funktionen erlaubt, z. B. die Auswahl der Anzahl der zu platzierenden oder zu entnehmenden Paletten oder die Durchführung der Inventur.

„Nachdem wir das Pallet-Shuttle-System nun schon seit einiger Zeit nutzen, können wir sagen, dass die Anlage ihren Zweck auf zufriedenstellende Weise erfüllt“, erklärt der Betriebsleiter.

Tiefe der Lagerkanäle

Bei der Berechnung der Tiefe eines Kanals ist zunächst die Gesamtzahl der Paletten, die in dem Kanal platziert werden sollen, zu berücksichtigen. Hinzu kommen der Abstand zwischen den Ladeeinheiten und der notwendige Platz für das Einsetzen des automatisierten Shuttles. 

Die Abmessungen der Kanäle und damit der Regale sind von verschiedenen Faktoren abhängig:

  • Verfügbare Fläche des Lagers.
  • Abmessungen der Paletten.
  • Anzahl der zu lagernden Paletten.
  • Produktrotation. Die Tiefe der Kanäle muss gewährleisten, dass der im Unternehmen erforderliche Rhythmus der Ein- und Auslagerungen erreicht wird.

Vollständiger Bereich zur Ladevorbereitung

Da es sich um ein sehr großes Lager handelt, wurden zwei Bereiche zur Ladevorbereitung eingerichtet. Dort werden die Paletten nach Route bzw. Bestellung sortiert, was die anschließende Beladung der Lastwagen beschleunigt.

Diese Bereiche werden von einem Shuttle bedient, das die Paletten auf Durchlaufkanäle mit einer Tiefe von jeweils 11 Paletten in der Tiefe verteilt. Die mit Rollen versehenen Kanäle sind leicht geneigt, damit sich die Paletten mithilfe der Schwerkraft vom oberen bis zum unteren Ende (das an den Laderampen liegt) bewegen können. Am Ausgang sind die Rollen geteilt, damit die Gabeln der Palettenhubwagen die Ware entnehmen können.

Vorteile für Groupe Alainé

  • Hohe Lagerkapazität: Durch die Erweiterung seines Lagers hat Groupe Alainé die Lagerkapazität erhöht und kann nun 20.397 Paletten in Kanälen mit einer Tiefe von bis zu 43 m lagern.
  • Leistungssteigerung Das Pallet-Shuttle-System gewährleistet die Ein- und Auslagerung von 2500 Paletten täglich.
  • Schnelligkeit der Betriebsabläufe: Die Automatisierung durch das Pallet-Shuttle-System und die Fördervorrichtungen beschleunigt alle Abläufe im Lager, was unerlässlich ist, um die Kunden von Groupe Alainé schnellstmöglich beliefern zu können.
Das Lager der Alainé Gruppe
Lagerkapazität: 20.397 Paletten
Abmessungen der Paletten: 800 x 1.200 mm
Höchstgewicht der Paletten: 950 kg
Regalhöhe: 11 m
Max. Tiefe der Kanäle: 43 m
Anzahl der Shuttles: 10

Produkte in diesem Projekt

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012

Informationsmaterial oder Angebot anfordern