Mecalux präsentiert auf der Stuttgarter Messe LogiMAT sein neues Regalbediengerät für Kisten

07/02/2011

Mecalux wird vom 8. bis 10. Februar auf der diesjährigen Ausgabe der LogiMAT in Stuttgart vertreten sein. Das Unternehmen wird den Besuchern seine charakteristischsten Produkte aus den Bereichen traditionelle Lagerung, Automation und Robotik gleich auf zwei Ständen präsentieren. Auf einem der Stände, der 200 m² umfasst, stellt Mecalux seine Lagerlösungen, den Hochschrank Sigma, die Lagerverwaltungssoftware EasyWMS® sowie das neue zweisäulige Regalbediengerät für Kisten MLB100Q vor. Dieses Gerät wurde speziell dafür entwickelt, 2 Lasten (Kisten von bis zu 100 kg) waagrecht und bis zu einer Höhe von maximal 12 Metern zu transportieren, umzusetzen oder abzuwickeln.

Zudem ist Mecalux auf einem 40 m² großen gemeinsamen Stand mit Logismarket vertreten, dem Industrieverzeichnis für Firmen aus dem Industriesektor. Hier wird Mecalux eine breite Palette an konventionellen Regalsystemen sowie alle seine Logistik- und Lagerverwaltungslösungen vorstellen.

Präsenzausbau in Osteuropa
Vergangenes Jahr stellten auf dieser Messe etwa 800 Firmen aus 23 Ländern ihre technischen Neuheiten vor. Auf dem 52.000 m² großen Messegelände können die an der LogiMAT teilnehmenden Firmen auch dieses Jahr ihre Innovationen hinsichtlich Rationalisierung und Optimierung von Logistikprozessen bei gleichzeitiger Senkung der Lagerkosten einem breiten Publikum vorstellen. Mecalux nutzt diese Gelegenheit zum Ausbau seines Vertriebsnetzes in Osteuropa, ein Markt mit einem für das Unternehmen besonders großen Potential. Mecalux verfügt über ein technologisches Zentrum für die Entwicklung von Regalbediengeräten und Produktionsstätten in Gliwice (Polen) sowie über zehn Vertriebsstellen in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Slowakei und in Polen.