Mecalux konsolidiert seine internationale Stellung nach der erfolgreichen Teilnahme an der LogiMAT 2015, der größten jährlich stattfindenden Intralogistikmesse in Europa

24/02/2015

Bei der letzten LogiMAT, die vom 10. bis 12. Februar in Stuttgart stattfand, präsentierte Mecalux auf einem 200 m2 großen Stand die neuesten lagerlösungs Innovationen für Paletten und Behälter, unter denen sich besonders die Movirack-Verschieberegale für Paletten und das Kompaktsystem Pallet-Shuttle mit hoher Lagerdichte abhoben.Nuevo gatillo de seguridad Mecalux

Unter den vorgestellten Neuheiten befand sich auch der von zahlreichen Fachbesuchern des Stands hochgelobte neueste Beitrag von Mecalux auf dem Gebiet der Sicherheitsvorrichtungen: der Einbau einer exklusiven Agraffe mit integrierter Aushebesicherung, welche automatisch eine sichere Verbindung zwischen Längsträger und Rahmenständer garantiert und somit die Sicherheit in den Lagern erheblich steigert. Nach dem erfolgreichen Einsatz dieser neuen Aushebesicherung bei Projekten in den USA setzt Mecalux 2015 darauf, diese im europäischen Markt einzuführen, wo ebenfalls eine positive Resonanz erwartet wird.

Laut Veranstalter brach die Messe dieses Jahr mit 1.162 Ausstellern und über 35.000 Fachbesuchern Teilnehmer- und Besucherrekorde. Diese Zahlen spiegeln die hervorragende Lage wider, die gegenwärtig auf dem Intralogistiksektor herrscht.

Stand Mecalux feria Logimat

Stand Mecalux feria Logimat

 

Mecalux: Kontinuierliche Innovation und internationale Präsenz

Mecalux befasst sich mit der Konzeption, Herstellung und Vermarktung von Metallregalsystemen, automatisierten Lagerlösungen, Lagerverwaltungssoftware und Intralogistiklösungen im Allgemeinen und bietet entsprechende Dienstleistungen an.

Mit 4 Technologiezentren, 11 Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika und einem Vertrieb in über 70 Ländern basiert das Unternehmenswachstum auf einer klaren Bekenntnis zur kontinuierlichen Innovation und Internationalisierung.

Mecalux stellt den Abteilungen für Technik sowie Forschung, Entwicklung und Innovation beträchtliche Mittel zur Verfügung. So befindet sich das Unternehmen bei der Entwicklung neuer Produkte und ausgereifter Lagerlösungen, technologisch immer auf dem neuesten Stand. Dabei besitzt die Sicherheit sämtlicher Anlagen stets höchste Priorität.