Diese Webseite verwendet Cookies von Erst- und Drittanbietern (first und third-party cookies) um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte hier. Cookie Hinweis. Bestätigen

Easy WMS steuert das Produktionslager des Automobilherstellers Renault

Die LVS Easy WMS von Mecalux gewährleistet den perfekten Ablauf aller Vorgänge im Produktionslager von Renault

Renault
Der Automobilhersteller Renault hat in seinem Produktionslager in Sevilla (Spanien) die Lagerverwaltungssoftware Easy WMS von Mecalux installiert. In dem hier ansässigen Werk werden Getriebe montiert, und das Lager versorgt die Produktionslinien mit den jeweils benötigten Teilen. Täglich werden zwischen 60 und 80 vollständige Paletten und ca. 3000 Behälter an die Fertigung versandt. Die LVS steuert die Lagerung der Ware und die Auftragszusammenstellung und gewährleistet gleichzeitig die ununterbrochene Belieferung des Werks.
Easy WMS steuert das Produktionslager des Automobilherstellers Renault

Von ISA zu Renault

Renault gehört zu den Automobilherstellern mit der weltweit größten Präsenz. Das Unternehmen wurde 1898 in Frankreich gegründet und gehört inzwischen zu den Firmen, die sich am stärksten für den Bau von emissionsfreien Elektrofahrzeugen einsetzen.

Das Werk in Sevilla begann seinen Betrieb im Jahre 1938 für Industrias Subsidiarias de la Aviación (ISA), einem Hersteller von Flugzeugteilen. Einige Jahre später, 1958, begann ISA mit dem Bau von Getrieben für Renault und nach dem Erfolg dieses Geschäfts übernahm Renault schließlich ISA.

Diese Fabrik genießt einen ausgezeichneten Ruf sowohl innerhalb als auch außerhalb der Gruppe Renault. Sie deckt 30 % des weltweiten Bedarfs des Unternehmens ab und exportiert 80 % seiner Produktion an die Werke der Gruppe, u. a. in Frankreich, Großbritannien, Russland, der Türke, Marokko, Argentinien und Mexiko.

Funktionsweise des Lagers

Dieses Zentrum bietet eine Lagerkapazität von 1200 Paletten und wird zurzeit erweitert, sodass es bis zu 1000 Paletten zusätzlich aufnehmen kann. Das Lager enthält Teile, die zur Montage der Getriebe verwendet werden, vor allem Achsen und Zahnräder.

In dem Werk in Sevilla werden jährlich eine Million Getriebe produziert, die anschließend an die verschiedenen Herstellungsstandorte der Allianz Renault-Nissan auf der ganzen Welt versandt werden.

Täglich versendet das Lager Teile an die Fabrik, für die keine weitere Vorbereitung erforderlich ist. Dabei handelt es sich um Teile wie Achsen, die sich aufgrund ihrer Abmessungen nicht für die Kommissionierung eignen.

Die meisten Aufträge müssen jedoch zusammengestellt werden. Täglich werden zwischen 60 und 80 Aufträge zusammengestellt. Dies gilt z. B. für Zahnräder. Nach dem Wareneingang platzieren die Lagerarbeiter die Artikel für jeden Herstellungsauftrag in Regale mit kleineren Abmessungen, die später mithilfe von fahrerlosen Transportfahrzeugen (AGV) in den Produktionsbereich transportiert werden. Der Einsatz dieser Regale dient dazu, den Produktionslinien die notwendigen Artikel bereitzustellen und die Montage der Getriebe zu erleichtern. Jedes Regal enthält die notwendigen Artikel für zwei Herstellungsaufträge (für den einen im vorderen Teil und für den anderen im hinteren Teil).

Easy WMS von Mecalux

Die von Mecalux Software Solutions entwickelte LVS Easy WMS hat die Aufgabe, alle im Lager von Renault stattfindenden Vorgänge zu steuern, einschließlich des Eingangs der aus der Metallbearbeitung kommenden Ware, der Kommissionierung und des Transports der Produkte zu den Produktionslinien und/oder zum Versand.

Zur korrekten Abwicklung aller Vorgänge im Lager steht Easy WMS von Mecalux in ständiger Verbindung mit GPT, dem ERP von Renault, sowie mit dem Roboter, der die Fertigungslinien steuert. Mithilfe des Kommunikationsprotokolls Modbus TCP übermittelt der Roboter der LVS eine Liste der Artikel, die für die in Bearbeitung befindlichen Herstellungsaufträge unbedingt benötigt werden.

Anschließend leitet die LVS die Aufträge an die Kommissionierer weiter. Diese verfügen über Funkterminals, mit denen sie die Kommissionierung durchführen. Das System zeigt ihnen an, welche Ware in welcher Menge für den jeweiligen Behälter benötigt wird, was die Möglichkeit von Fehlern minimiert.

Vorteile für Renault

  • Perfekte Warenkontrolle: Die Lagerverwaltungssoftware kennt den Bestandsstatus in Echtzeit.
  • Schnelles System zur Auftragszusammenstellung: Die LVS erteilt den Kommissionierern Anweisungen zur Zusammenstellung der Aufträge, die an die Produktionslinien gesandt werden, wodurch jegliche Fehlermöglichkeiten beseitigt werden.
  • Maximale Leistung: Easy WMS von Mecalux gewährleistet den perfekten Ablauf aller Vorgänge im Lager.
  • Bewegungsfluss im Lager von Renault
    Bewegungsfluss im Lager von Renault
Informationsmaterial oder Angebot anfordern

Fragen Sie einen Experten 02133 - 9383012